Klangbehandlungen

Eine Klangbehandlung kann hilfreich sein für Menschen, die ein unklares oder ungutes Gefühl für ihren Körper und ihre physischen Grenzen haben. Sie hilft Menschen, denen es schwerfällt, zu entspannen oder zu meditieren und Menschen, die sich im Ungleichgewicht ("out of tune") fühlen.

 

Auf der Körperebene wirken Klänge auf das Nervensystem und auf die Frequenz der Gehirnwellen. Auf der feinstofflichen Ebene werden die Energie- und Emotionalkörper erreicht. Es entsteht ein meditativer energetischer Raum, in dem Helferwesen, Elementarwesen und Devas arbeiten können.

 


Eine Klangbehandlung kann helfen bei:

  • Burnout, Erschöpfung
  • Psychosomatischen Symptomen und Erkrankungen
  • Ängsten

Mit obertonreichen und pentatonischen Instrumenten wie dem Monochord, einer pentatonischen Harfe, Balaphon, Regenrohr, Klangschale sowie der Stimme wird in einer Klangbehandlung achtsam eine Tiefenentspannung induziert. Dies geschieht mittels verschiedener Techniken: Mit dem Monochord wird direkt am Körper behandelt. Die Schwingungen korrespondieren mit der Frequenz der Gehirnwellen im alpha- bzw theta-Status (Entspannung- und Meditations- bzw Tiefenentspannungszustand). Die Schwingungen werden über die Nervenbahnen entlang der Wirbelsäule im Körper verteilt und sind körperlich spürbar und natürlich auch hörbar. Das Monochord hat hier dieselbe Funktion wie die allgemein bekanntere Klangliege, mit dem Unterschied dass das Monochord auf den Körper aufgelegt wird. Der Vorteil ist hierbei, dass das Monochord an verschiedenen Stellen aufgelegt werden kann: entlang der Wirbelsäule, quer auf die Schultern und an die Fußsohlen, wo es die Fußreflexzonen erreicht. Weitere Techniken sind "variierte Wiederholungen" und die Verwendung der pentatonischen Stimmung (bei Harfe und Balaphon).

 

Das Regenrohr kann unterstützend zur Lösung energetischer und muskulärer Staus eingesetzt werden. Bei der Auswahl der Instrumente und Techniken werden die persönlichen aktuellen Bedürfnisse berücksichtigt. Durch die Tiefenentspannung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt und so Körper und Seele in Heilungsprozessen unterstützt. Während der Behandlung können Empfindungen von Wärme oder Wellen vorkommen, es werden möglicherweise innere Bilder wahrgenommen. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers sowie seines Umfelds, der "Aura", kann sich verstärken.


ADRESSE

 

Claudia Hoffmann

Windorferstr 5  Hinterhaus

04229 Leipzig

KONTAKT

 

Telefon 0341 92604479

         termine@heilungsraum-leipzig.de