Arbeit mit dem inneren Kind

Traumatisch empfundene Erlebnisse der Kindheit verarbeiten

Therapeutische Arbeit in Leipzig: Inneres Kind heilen

Das innere Kind kennenlernen

 Mittels Entspannungstechniken ist es möglich, mit dem inneren Kind in Kontakt zu kommen. Das innere Kind trägt alte Verletzungen, Unsicherheiten und Bedürfnisse sowie unverarbeitete, möglichweise als traumatisch empfundene Erlebnisse. Dadurch sind Bedürftigkeiten und Verhaltensmuster entstanden, die uns oft nicht bewusst sind, oder die wir nicht zuordnen können. Es entstehen möglicherweise Unfreiheiten in Lebensentscheidungen und (Liebes-)beziehungen.  Denn das innere Kind trägt das Bedürfnis, seine alten Verletzungen zu heilen, z.B. Anerkennung zu finden, gesehen zu werden, geliebt zu werden. 

 

 

Aussöhnung mit der Vergangenheit, damit sich das innere Kind entspannen kann

Um die Bedürfnisse des inneren Kindes nicht auf unsere Mitmenschen und Lebenssituationen zu projizieren mit der Erwartung, dass sie dort erfüllt werden, ist es nötig, sie im Kontakt mit dem inneren Kind zu heilen. Die eigene erwachsene Frau bzw der eigene erwachsene Mann kann ihrem/seinem inneren Kind heute alles geben was es braucht. Zur Unterstützung sind persönliche Helferwesen, Engel und Krafttiere sowie die eigene Seele gerne bereit.  

 

Das innere Kind vom eigenen inneren Erwachsenen halten und heilen lassen

Die Heilungsarbeit geschieht im inneren Dialog Erwachsene/r - Kind, durch Raum schaffen und halten für alle Gefühle und Bedürfnisse, die das innere Kind äußert. Sie ist ein Prozess und mit etwas Zeit verändert sich auch im Alltag der Umgang mit dem eigenen inneren Kind. Bedürfnisse des inneren Kindes werden leichter bewusst erkannt und entsprechend damit umgegangen. Die Arbeit mit dem inneren Kind geschieht im Rahmen energetischer Arbeit: mit Unterstützung und im Kontakt mit der eigenen Seele. Je nach Thema und Geschichte kann es eine oder mehrere Sitzungen brauchen. Manchmal entsteht ein längerer Prozess. 

 

 

Klang und Berührung - Heilung für das innere Kind

Eine weitere Möglichkeit für die Heilung des inneren Kind es ist eine - rezeptive - Klang-und-Berührung-Session

 

Schamanische Gesänge, Töne und Klänge berühren frühkindliche und pränatale Orte in uns, erreichen und transformieren Erfahrungen, die kaum auf andere Weise erreicht werden können. Die Klänge und die Art, wie sie gegeben werden, können in eine tiefe Entspannung führen.

 

Ähnlich beruhigend und heilsam können auch Berührungen empfunden werden.

 

Eine Kombination aus Klängen und Berührung kann diese tiefsten Orte erreichen, die mit Worten gar nicht zugänglich wären. Hier kann Heilung für das innere Kind geschehen, jenseits von Worten oder Aktionen.

 

Die menschliche Stimme ist eine der ersten Laute, die wir in unserem Leben hören. Wir hören die Stimme der Mutter - und anderer naher Menschen - schon während wir noch in ihrem Bauch sind. Sie kann uns trösten und beruhigen, uns ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit geben - auf einer viel tieferen Ebene, als Worte und Gedanken es vermögen.

 

Eine Klang- und Berührung – Session kann Instrumente wie Koshi, kleine Harfe, Monochord, Klangschalen, Regenrohr und HeilGesang beinhalten. Bei manchen Instrumenten /und der Stimme können die Klänge und die Berührung gleichzeitig stattfinden, bei anderen nacheinander.

 

Hier kann ein tiefes Eintauchen geschehen, das in der Regel als sehr angenehm empfunden wird.

 

ADRESSE

 

Claudia Hoffmann

Windorferstr 5  Hinterhaus

04229 Leipzig

KONTAKT

 

Telefon 0341 92604479

         termine@heilungsraum-leipzig.de