ÜBERSICHT ÜBER MEIN ANGEBOT

Zu manchen Zeiten unseres Lebens erleben wir kleinere oder größere Krisen. Sie können sich als körperliche, psychische oder emotionale Beschwerde oder Krankheit, als Erschöpfung und/oder als spirituelle Krise oder Herausforderung zeigen. Ihre eigentliche Ursache kann ein Impuls der Seele nach Veränderung und größerer Ausdrucksmöglichkeit sein, der zunächst Irritation erzeugt.

Zu diesen Zeiten ist es hilfreich, genau hinzuschauen, hinzuspüren, in die Tiefe zu gehen, um zu verstehen, welche Veränderung die Seele initiieren möchte.

Manchmal braucht es nur einen Impuls und es genügt möglicherweise eine einzige Soul Healing – Behandlung. Wenn es sich um ein Thema oder Themenkomplex handelt, der schon länger „festsitzt“ kann es mehrere Termine brauchen. Es kann ein längerer Prozeß entstehen. In diesem Fall empfiehlt es sich, in Abständen von ca 2 – 4 Wochen zu arbeiten. Oft geht es irgendwann um Geburtsthemen: wie wir bei unserer Geburt in diese Welt kommen, wirkt sich stark auf unser Leben aus. Ob wir uns willkommen gefühlt haben oder nicht. Die verschiedenen Techniken meines Angebots an Heilungsarbeit greifen ineinander und ergänzen einander. Bei allen Techniken geht es darum, im heilenden energetischen Raum und in Kontakt mit der Seele, dem höheren Selbst der Klientin/des Klienten zu sein und zu arbeiten.

Besondere Themen:

Starke Auslöser für Wendepunkte entstehen in bestimmten Zyklen:

- Alle 7 Jahre (astrologisch der Zyklus des Saturn).

- Im Alter von 28-30 Jahren geht es besonders darum, die eigene Persönlichkeit zu finden, die sehr verschieden sein kann von der Prägung durch unsere familiäre Herkunft.

- Zwischen 35 und 42 geht es besonders um die Frage nach den persönlichen Lebensaufgaben, dem individuellen Lebenssinn.

- Ca 50 – 52 (Astrologisch unter dem Einfluß von Chiron) werden wir mit unserer „Lebenswunde“ konfrontiert.

- Ein weiteres Thema kann die gezielte Frage nach der persönlichen spirituellen Verbindung sein.

Um diese Heilungsarbeit in Anspruch zu nehmen, ist grundsätzlich keine bestimmte spirituelle Ausrichtung notwendig. Meistens entsteht während der Arbeit von alleine eine wachsende Bewußtheit und ein Spüren von spiritueller Unterstützung. Diese kann sehr unterschiedlich wahrgenommen werden und ist an kein bestimmtes spirituelles System gebunden.

Falls das Bedürfnis entsteht, hier in die Tiefe zu gehen, kann durch Rückführungen und eine bestimmte Technik im Heilungsraum weitergeforscht werden: Wo sind meine spirituellen Wurzeln. Welche Kultur ist meine. Wir sind oft in einer oder einigen Kulturen beheimatet, die völlig andere sein können als die, in denen wir momentan leben. Oft haben wir mehrere oder sehr bedeutsame frühere Leben in diesen Kulturen verbracht. Es kann sehr hilfreich sein und sich anfühlen wie ein nachhause kommen, diese eigene spirituelle Kultur zu finden. Sie kann früh schamanisch sein, mit Südamerika, Afrika oder keltischen Traditionen verbunden. Buddhistisch. Früh christlich... Manchmal haben wir schon eine Ahnung davon, praktizieren schon etwas davon, möglicherweise ohne es so genau zu wissen. Es gibt in jeder Tradition eigene Helferwesen und bestimmte Techniken, die sich dann für uns richtig anfühlen und die uns leicht fallen.

IMPRESSUM